Die partikelfördernden Aquaforce-Pumpen zur Filtration, für Wasserfälle und Bachläufe sind in 7 verschiedenen Ausführungen mit Fördermengen von 1.000 Liter pro Stunde bis zu 15.000 Liter pro Stunde erhältlich.

Aquaforce-Pumpen bieten hervorragende Fördermengen und -höhen und sind günstig im Betrieb.

Alle Pumpen im Aquaforce-Programm sind mit einem System zum Schutz kleiner Fische, Kaulquappen usw. ausgestattet. Dank der großen Oberfläche des Aquaforce-Käfigs kann ein Maximum an Partikeln zwischen 2 und 10 mm herausgefiltert werden.

Aquaforce-Pumpen sind vielseitig verwendbar und justierbar und können entweder aufrecht oder auf der Seite liegend benutzt werden. Am Gehäuse befindet sich ein integrierter Tragegriff, durch den die Pumpe leicht in den Teich eingesetzt und wieder aus dem Teich herausgehoben werden kann. Die größeren Aquaforce-Modelle (6.000-15.000) sind mit einem zweiten Einlassfilter versehen, an den ein Skimmer angebracht werden kann. Auf diese Weise kann Wasser von der Teichoberfläche gefiltert oder ein weiterer Käfig angebracht werden, der separat erhältlich ist.

Die wichtigsten Merkmale:

  • Erhältlich in 7 verschiedenen Ausführungen: 1.000, 2.500, 4.000, 6.000, 8.000, 12.000 und 15.000 Liter pro Stunde
  • Günstig im Betrieb - Betriebskosten um bis zu 70 % geringer
  • Konisches Laufrad - maximiert Leistung
  • Selbstkühlendes System - liefert ständig perfekte Bedingungen
  • Keramiklager - maximiert Lebensdauer der Pumpe
  • Große Käfigoberfläche - Käfig verstopft weniger schnell und das Wasser wird sauberer
  • System zum Schutz kleiner Fische, Kaulquappen etc., damit diese nicht in die Pumpe geraten
  • Tragegriff - zum leichten Einsetzen und Herausheben der Pumpe aus dem Teich